Praxisfall: Vertrieb Innendienst > Angebotsverfolgung

Ausgangs-Situation:

Ein Verkaufsleiter von einem Rolladen-Hersteller stellt fest, dass der Umsatz an Motoren, die durch den Innendienst verkauft werden, einfach zu gering ist. Dies war einfach unlogisch zumal der Verkauf der Rolläden für Türen und Fenster eigentlich gut lief. Die Ist-Analyse ergab, dass der Innendienst den Bereich Motoren nicht aktiv genug akquirierte und sich mit dem Verkauf der Rolläden zufrieden gab.

Ergebnis nach dem intensiven Training:

Durch Focussierung der stattgefundenen Seminare auf den Bereich: Zusatzverkauf mit entsprechenden praktischen Übungen, haben die Innendienst-Mitarbeiter danach den Umsatz an Motoren deutlich gesteigert.

Die Erfolgsquote lag weit über den Erwartungen der Geschäftsleitung.